Griechenland:

Neue Marina entstand im Nordosten der Halbinsel Chalkidiki

Die Halbinsel Chalkidiki mit ihren drei langen Fingern, nahe Thessaloniki,

ist eines der letzten Reviere Griechenlands, das kaum von Seglern besucht wird.

Das Revier hat einige touristische Zentren, dazwischen segelt man wie in Griechenland vor 30 Jahren.

Leider ist die Region noch arm an guter Marinainfrastruktur.

Die Saison ist etwas kürzer, da die hohen Berge im Herbst und Frühjahr kalte Luftmassen ins Revier schicken.